(De) Herbolzheim, 03.08.2021: Erfolgreicher Modellversuch mit Outsourcing

(De) Neue Art von Zusammenarbeit

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Seit 2005 besteht der Kontakt zwischen der Firma Kaltenbach aus Lörrach und unserem Hause. Kaltenbach, als deutsches Familienunternehmen vor 130 Jahren gegründet, welches mittlerweile mehr als 20 Niederlassungen und zehn Tochterunternehmen hat, deckt eine Vielzahl von Branchen ab. Zugegeben sind Ähnlichkeiten im Portfolio und den Tätigkeiten mit WECUBEX vorhanden. Schließlich verfügten die Lörracher wie wir über eine eigene Blechfertigung, wodurch eine Zusammenarbeit nicht im ersten Moment schlüssig war.

Über viele Jahre hielt dennoch der Kontakt. Ende 2020 bekamen wir eine Mail vom Einkäufer der Firma Kaltenbach, der um neue Gespräche bat. Schnell wurde es konkreter, denn Kaltenbach suchte einen verlässlichen, starken Partner für das Outsourcing ihrer Produktion im Blech- und Schweißbereich. Durch interne Umstrukturierungen wird in der Zukunft der Schwerpunkt auf die mechanische Bearbeitung, Lackierung und Montage gelegt. Nach den ersten Sondierungsgesprächen und einem Werksrundgang war klar, wir könnten dieser Partner werden.

So begann im Januar dieses Jahres der Modellversuch im Bereich schwarzes Material und Schweißbaugruppen. Durch das Outsourcing kann die Firma Kaltenbach nun neue Schwerpunkte setzen und gleichzeitig können wir in einer neuen Art von Zusammenarbeit unsere Stärke einbringen – individuelle Fertigungstiefe im Blechbereich.

„Die Zusammenarbeit macht viel Spaß, weil wir auf Augenhöhe miteinander kommunizieren und dieses Outsourcing-Projekt mitgestalten“, berichtet Christina Grieger aus einem unserer Vertriebsteams bei WECUBEX und fügt an: „Die Basis besteht aus unserem gegenseitigen Vertrauen.“

Vor rund drei Jahren organisierten wir einen Unternehmensbesuch bei Kaltenbach Lörrach für unsere Auszubildenden. So erhielten unseren damaligen gewerblichen wie auch kaufmännischen Azubis in einem Rundgang viele Einblicke.

Das Modellprojekt läuft indes nun erfolgreich seit sieben Monaten und wir bedanken uns für diese stets vertrauensvolle Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte!